S.O.S. - Erde

S.O.S. - Erde
27,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • AMA10072
  • Ulrich Bergemann

  • 347 Seiten, fester Einband, zahlreiche s/w Abbildungen

Geophysikalische Waffen stellen eine völlig neue, bisher meist unbekannte Kategorie von... mehr
Produktinformationen "S.O.S. - Erde"

Geophysikalische Waffen stellen eine völlig neue, bisher meist unbekannte Kategorie von Massenvernichtungswaffen dar. Obwohl in gewissem Sinne auch die bisherigen ABC-Waffen und sogar ein grosser Teil der als konventionelle Waffen bekannten Vernichtungsmittel dazugehören.

Sie schädigen bei ihrem Einsatz sehr oft in einem starken Maße die gesamte Umwelt. Und gerade deshalb werden auch diese hier vorgestellt, denn über ihren Einsatz liegen bereits dokumentierte Ergebnisse von dadurch verursachten Umweltschäden, oft sogar größeren Ausmaßes, vor. In dieser Publikation wird auf wissenschaftlicher Grundlage und nicht auf bloße Vermutungenhin der Lebensraum Erde mit seinen Sphären und den dort immer wieder auftretenden Naturkatastrophen dargestellt.

Die zum Erreichen dieses Zieles notwendigen Techniken und wissenschaftlichen Voraussetzungen, welche die Grundlage für eine spätere geophysikalische Kriegführung bilden, werden ebenso wie die dafür in Frage kommenden Waffen und Einsatzmittel, hier einige erstmalig, da noch fast unbekannt, detailliert vorgestellt.

Auch solch perfide Waffen, wie beispielsweise die die gesamte Erde vernichtende sogenannte „Doomsdaymachine“. Es werden aber auch Auswege aus dieser für die gesamte Menschheit sehr prekären Situationen aufgezeigt. Aus dem Inhalt: Die Atmosphäre, Hydrosphäre, Lithosphäre, Biosphäre und das Erdmagnetfeld. In den einzelnen Sphären auftretende Naturkatastrophen- Phänomene und der Versuch, diese für eine geophysikalische Kriegführung auszunutzen.

Ein Überblick über die gegenwärtig bekannten Massenvernichtungsmittel und -waffen (Nuklearchemische, biologische- und „Grauzonen“-Massenvernichtungswaffen sowie geophysikalische radiologische, verschiedene Schall-, Mikrowellen-, Antimaterie- und Gravitationswaffen) und eine Übersicht über neue, teilweise noch hypothetische Waffen. Zwei wichtige Fragen stehen im Raum: 1. Hat der Umweltkrieg bereits begonnen, gab es schon Ansätze dazu und 2. Läßt sich künftig eine wirksame internationale Kontrolle dazu durchführen? Es drängt sich die Frage auf, sind die in der letzten Zeit vermehrt aufgetretenen schweren Naturkatastrophen, besonders im asiatischen Raum (Thailand, China, Indien, Pakistan, Indonesien und jetzt auch Haiti, Chile) der Beginn von Versuchen, diese verdeckte Kriegführung im Feldversuch zu erproben und von wem?

Weiterführende Links zu "S.O.S. - Erde"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "S.O.S. - Erde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen