Über Wahlmanipulationen, die „Geheime Weltregierung“ und wie wir alle den Wandel vollziehen können!
Herr Falk, Sie sind der Autor eines Buches, das nicht nur einen provokanten Titel aufweist, sondern auch entsprechend inhaltlich verfasst ist. Wie kam es zum Entstehen dieses Buches?
Spannende ergänzende Fakten und Informationen zum aktuellen Bestseller der beiden Autoren im Mai 2016. Dan Davis befragte im Mai 2016 die Autoren Jan van Helsing und Stefan Erdmann zum aktuellen Bestseller "Whistleblower". Hierbei kamen spannende ergänzende Fakten und Informationen ans Tageslicht. In dem Buch werden 16 "Whistleblower" zu den unterschiedlichsten Themen interviewt.
Stefan Müller, bekannt als Autor von „Gefährlich! Du bist viel mächtiger als Du denkst!“ und durch seine Arbeit als Gedankencoach, hat gerade sein neues Buch „Gefährlich! Band 2: Nutze die geniale Macht des Sog-Prinzips. Befreie Dich aus diesem Sklavensystem!“ im Amadeus-Verlag veröffentlicht.
Interview mit Jan van Helsing mit der Zeitschrift „Die andere Realität“ vom Juni 2015 (Ausgabe Nr. 3 – 2015; www.D-A-R.de)
Jan van Helsing interviewt Michael Morris

Michael Morris: „Alles in uns und um uns herum ist im Wandel, ob wir es wollen oder nicht. Viele Energien im Universum ändern sich gerade nachhaltig, was auch deutlich er­kenn­bare Auswirkungen auf die Erde, auf unser Klima und auf unser Verhalten hat. Dabei er­ken­nen immer mehr Menschen, dass unsere modernen Gesellschaften und unsere Wirt­schafts­systeme ihr natürliches Haltbarkeitsdatum erreicht haben. Alte Strukturen geraten ins Wanken. Vieler­orts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Immer mehr Organisationen ent­steh­en, die versuchen, jene Fehler zu beheben, die durch eine rückwärtsgewandte Wirtschaft und Politik entstanden sind ­– eine Politik, die sich völlig vom Menschen und dessen Bedürfnissen entfernt hat. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte?“ [...]
Dan Davis im Interview mit Johannes Holey

Der Autor über sein ak­tu­elles Buch, das "Gesundheits"-
system, Jan van Helsing & UFOs

Johannes Holey ist Buch­autor und Vater von Jan Udo Holey, alias Jan van Helsing. In einem Interview mit Dan Davis geht er auf sein ak­tu­elles Buch "Jetzt reichts! 2", die "Gesund­heits"-industrie, die Zerstörung der Familien und 2012 ein. Wie kann man sich am besten gegen die­ses auf­gebaute System schüt­zen? Werden wir durch In­halts­stoffe in Lebens­mitteln und in den Pro­dukten des täglichen Lebens kontrolliert und gezielt krank gemacht? Welche Rolle spielen die Massen­medien und leben wir tatsächlich in den pro­phe­zei­ten "Letzten Tagen"? Außer­dem geht er auf die Ruf­mord­kam­pagne gegen sei­nen Sohn Jan "van Helsing" ein. Und sah man tatsächlich bei der Geburt von Jan ein UFO über dem Haus? [...]
Dan Davis befragte die Autorin und Lektorin ANYA STÖSSEL zu ihrem aktuellen Buch "Sprachmagie - Die Macht der Worte", zu dem sie persönliche Treffen mit dem deutschen Vorzeige Rapper THOMAS D und dem Bestsellerautor JAN VAN HELSING bewogen haben. Da sie zudem auch die Bücher "Nationale Sicherheit - Die Verschwörung" und "Prinzessin Salomejka und der Apfel des Lebens" von Dan Davis lektoriert hat sowie auch viele Bücher von JAN VAN HELSING himself, bot sich ein ausführlicheres Interview mit ihr natürlich umso mehr an. Was gibt es zu den Treffen mit THOMAS D und JAN VAN HELSING zu berichten und wie denkt Anya über die Anschläge vom 11. September 2001, die Massenmedien, unsere Politiker und andere Dinge? Jetzt HIER! [...]

Stefan Erdmann über sein neues Buch

Stefan Erdmann spricht über sein nächstes Buch, Atlantis, Hitler, die Schwedenkiste der Illuminaten & die Bundeslade

Stefan Erdmann: Wenn ich mich recht erinnere, habe ich schon als kleines Kind davon geträumt, einmal ein Buch zu schreiben. Heute weiß man, dass es diesen Brand wahrscheinlich gar nicht gegeben hat, zumindest, was die Bibliothek betrifft. Es gibt gar keinen Beweis dafür, dass die sagenumwobene Bibliothek bei dem Angriff auf Alexandria wirklich derartig zerstört wurde.