DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE

DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • AMA10770
  • Lee Harris
  • 978-3954476947
  • 36 kg

  • 192 Seiten, fester Einband, mit Lesebändchen

DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE Botschaften aus der 9. Dimension; empfohlen von... mehr
Produktinformationen "DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE"

DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE

Botschaften aus der 9. Dimension; empfohlen von Pavlina Klemm

Das großartigste US-Channelmedium seit Lee Carroll und Neal Donald Walsch!

Was geschieht gerade energetisch auf der Welt? Was geschieht in den nächsten Jahren und Jahrzehnten? Wie stellt sich die menschliche Seele
auf die neuen Verhältnisse ein? Und wie dürfen wir uns die neuen Dimensionen vorstellen, zu denen wir immer leichter Zugang erlangen? Was bedeutet es, eine multidimensionale Seele zu haben, und wie wirkt sich das auf jeden Einzelnen von uns und auf die Entwicklung der Menschheit aus? Wie aktivieren wir unsere Schöpferkraft?

Bereits seit der Jahrtausendwende channelt Lee Harris eine Gruppe von achtundachtzig Geistwesen aus der neunten Dimension, die sich nach ihrem Sprecher Zachary den Namen Z gegeben hat. Ihre kraftvollen Botschaften haben seitdem unzähligen Menschen auf der ganzen Welt geholfen. Jetzt werden die neuesten Channelings im Gespräch mit Dianna Edwards präsentiert, was eine wunderbar zugängliche Art und Weise bildet, die übermittelte Weisheit aufzunehmen.

PAVLINA KLEMM sagt über den Autor: »Lee Harris ist wirklich eines der wichtigsten Medien der Neuen Zeit.«

IN DIESEM BUCH GEHT ES UM FOLGENDE THEMEN: Das Einssein ist der rote Faden, der uns alle energetisch miteinander verbindet. Werdet ihr euch dafür öffnen? • Die Reise, bei der ihr gleichzeitig Mensch und Seele seid. • Illusionäre Konstrukte, die uns daran hindern, unsere Multidimensionalität zu verstehen. • Lees Reise mit den Z. • Wer sind die Z? • Gebet: Verbindung mit der Einheit, von der ihr ein Teil seid. • Die Sucht der Menschheit nach Krieg. • Die Lektionen und Chancen der Selbstsabotage. • Die Seele zu channeln öffnet euch für Weisheit. • Das Zeit-Paradox. • Eine gesellschaftliche Abrechnung wird kommen. • Befreiung: Wie das Bewusstsein seine Form verändert. • Was die nächsten fünfzig Jahre für die Frequenz der Erde bedeuten. • Warum es wichtig ist, multidimensional zu leben. • Die Macht der bewussten Wahrnehmung. • Die Begriffe »Dimension«, »Reich« und »Ebene« verstehen. • Warum die dreidimensionale Mathematik andere Dimensionen nicht erklären kann. • Der entscheidende nächste Schritt ist, dass ihr euch ein multidimensionales Leben erschafft. • Ein kollektives Gespräch, das als Portal dient. • Ein Bild von Seele und Geist malen. • Unsere wahre Kraft ist unsere Seele. • Was Träume uns zu sagen versuchen. • Was Träume bedeuten, in denen Feuer, Wasser oder das Fliegen eine Rolle spielen. • Neue Vorschläge für ein Traumtagebuch. • Wasser als Symbol für die Tiefe der Seele, der Reset unseres elektrischen Energiefeldes und eine Gelegenheit zur Wiedergeburt. • Träume als Mittel zur Verarbeitung früherer Leben. • Trauer als Geburtsort für Neues. • Die Seelenmembran. • Durch die Linse der Multidimensionalität fühlen und sehen.

»Ich habe das Buch gerade auf einer zufälligen Seite aufgeschlagen, und die Botschaft, die ich erhielt, beantwortete genau die Frage, die ich mit mir herumgetragen hatte.«
Deva Premal, Grammy-nominierte Sängerin

Lee Harris, geboren in England, ist als Medium und Heiler weltweit anerkannt. Seine geerdeten und praktischen Lehren unterstützen bewusste, intuitive und sensitive Menschen dabei, ihre Fähigkeiten zu entfalten. Durch Social Media erreicht er jeden Monat Hunderttausende. Sein erstes Buch, »Energie spricht«, wurde auf Anhieb ein Bestseller. Er lebt heute in Südkalifornien.

Hier geht es zu Buch 2 der Reihe GESPRÄCHE MIT ZACHARY.

Pressestimmen:

Kyle Gray, Bestsellerautor von Erwecke deine Energie und Engel-Zahlen: »Lee Harris ist eines der reinsten und stärksten Medien unserer Zeit.«

Colette Baron-Reid, Bestsellerautorin von Das Orakel der Krafttiere: »Jedem zu empfehlen, der in chaotischen Zeiten spirituellen Rat sucht.«

Anita Moorjani, Bestsellerautorin von Heilung im Licht: »Eine Reise voll tiefer Weisheit und umfassender Einsichten. Eine Pflichtlektüre.«

Deva Premal, Grammy-nominierte Sängerin zahlreicher Bestselleralben: »Meistens können wir die Antworten auf unsere menschlichen Fragen nicht ganz verinnerlichen, aber hin und wieder geht die Antwort direkt in uns hinein und verwandelt uns für immer. Dieses Buch tut genau das.«

Lee Harris kommuniziert mit seinen geistigen Führern, einer Gruppe von 88 Geistwesen, die sich als Z bezeichnen, bereits seit der Jahrtausendwende.

Schon Hunderttausenden von Menschen auf der ganzen Welt hat er durch seine kraftvollen Channelings geholfen, doch jetzt ist erstmals ein Buch entstanden, das die Z im Gespräch mit der Psychotherapeutin Dianna Edwards präsentiert, deren Fragen eine wunderbar zugängliche Art und Weise bilden, der übermittelten Weisheit zu begegnen und sie aufzunehmen. Sie werden lernen, sich mit Ihren Geistführern zu verbinden, die Magnetkraft der Manifestation zu nutzen und sich in der gegenwärtigen ökologischen und kulturellen Unordnung zurechtzufinden. Das von den Z gechannelte Material ist sehr pragmatisch und bedeutungsvoll – sogar transformierend – für Suchende mit offenem Herzen und Verstand.

Lee Harris ist ein weltweit anerkanntes Channelmedium, das geerdete, praktische Lehren anbietet, die sich darauf konzentrieren, bewussten, intuitiven und sensiblen Menschen zu helfen, zu heilen, zu gedeihen und ein besseres Leben zu führen. Er lebt in Südkalifornien. Seine Gesprächspartnerin Dianne Edwards ist eine Psychotherapeutin und preisgekrönte Autorin.

LESEPROBE

INHALT
Lees Vorwort
Diannas Vorwort
Über die Gespräche
KAPITEL 1: ERSTES GESPRÄCH
KAPITEL 2: ZWEITES GESPRÄCH
KAPITEL 3: DRITTES GESPRÄCH
Danksagung
Über die Autoren
Stimmen zum Buch

VORWORT VON LEE HARRIS
Gespräche können machtvoll und vielschichtig sein. Sie können uns Führung bieten, uns bilden, beruhigen, unterhalten, und sie helfen uns auf mehr Arten, als uns bewusst ist, zu denjenigen zu werden, die wir sind.

Darüber hatte ich noch nie wirklich nachgedacht, bis ich mich darauf vorbereitete, die einleitenden Worte für das vorliegende Buch zu schreiben. Dabei drang diese Erkenntnis sehr stark in mein Bewusstsein. Wir würdigen oft die Zeiten, in denen wir uns nach innen wenden, still werden, meditieren – aber wir vergessen, wie sehr uns die alltäglichen Gespräche beeinflussen, an denen wir teilnehmen oder denen wir zuhören.

Mir ist klar geworden, dass ich durch den Dialog mit anderen am häufigsten meinen Blickwinkel erweitert und etwas Neues über meinen Gesprächspartner oder sogar über mich selbst gelernt habe. Und ich erinnere mich noch immer an weise Worte, die meine Großmutter vor etwa zwanzig Jahren im Gespräch an mich weitergab. Ich erinnere mich auch an etwas, das mein Vater zu mir sagte, als ich ein Teenager war, etwas, das meine Sicht auf die Welt veränderte und erweiterte.

Diese beiden geliebten Menschen sind heute nicht mehr unter uns, aber ihre Worte haben mich geprägt, und ich zweifle nicht daran, dass sie für immer ein Teil meiner Erinnerungen bleiben werden.

Während diese Art von irdischen Dialogen für mich zutiefst hilfreich war, hatte ich auch das Glück, an einer Reihe von Gesprächen teilzunehmen, die für mein Verständnis der Spiritualität, der größeren Fragen des Lebens und der Energie unserer Welt noch einflussreicher waren. Seit genau der Hälfte meines Lebens führe ich nun lebensverändernde gechannelte Gespräche mit meinen geistigen Führern, den Z. Ich hörte sie zum ersten Mal, als ich dreiundzwanzig Jahre alt war.

Es war eine totale Überraschung, denn ich hatte nicht nach solchen Kommunikationen gesucht. Es war auch deshalb überraschend, weil unser erstes Treffen an einem der unwahrscheinlichsten Orte überhaupt stattfand. Ich fuhr gerade mit der Londoner U-Bahn, als sich mir die Z, eine Gruppe von Wesen aus der neunten Dimension, klar und deutlich vorstellten.

Ich saß in der U-Bahn und mir gingen die üblichen wertenden Gedanken im Kopf herum – Gedanken, die sich hauptsächlich darauf konzentrierten, mich selbst und jene Aspekte meines Lebens zu beurteilen, mit denen ich unglücklich war. Das wird heute oft als »negatives Selbstgespräch« bezeichnet, aber damals war es für mich einfach meine »normale« Art zu denken.

Und an diesem Tag, als ich zur Arbeit fuhr und im Geiste eine Situation Revue passieren ließ, über die ich unglücklich war, hörte ich eine Stimme, die mir sagte: »Das ist ein interessanter Gedanke, doch du irrst dich.«

Dass ich diese andere Stimme hörte, bedeutete einen Paradigmenwechsel. Ohne dass ich es wusste, sollte dies der Tag sein, an dem mir in meinem Leben und meinem Bewusstsein buchstäblich ein Licht aufging. Und es begann eine Beziehung zu meinen geistigen Führern, die mich für immer verändern, beeinflussen und weiten sollte.

Vom ersten Moment an, als ich ihre Worte hörte, war der Unterschied in ihrer Klarheit, Gewissheit und energetischen Helligkeit zu meinen eigenen negativen Selbstgesprächen deutlich spürbar. Die Weisheit und Liebe in ihren Ratschlägen und die körperlich aufbauende Energie, die ich spürte und seitdem jedes Mal spüre, wenn ich mit ihnen in Kontakt trete, sind tiefgreifend und unbestreitbar.

Ich werde oft gefragt, ob ich denn keine Angst hatte, als ich meine geistigen Führer zum ersten Mal hörte. Darauf gebe ich immer die gleiche Antwort: ganz und gar nicht – ich fühlte mich mit und bei ihnen zu Hause. Ich war jedoch sofort besorgt darüber, wie andere mich aufgrund dieser Erfahrung wahrnehmen könnten.

In meinem ersten Channeling-Buch, »Energie spricht«, erzähle ich ausführlich die ganze Geschichte, wie ich ihnen zum ersten Mal begegnete und welche Veränderungen und Lernprozesse das bei mir bewirkte. Das Buch präsentiert anschließend eine breite Palette von Themen und Lehren der Z, die sie durch mich im ersten Jahrzehnt unserer »Vorträge« übermittelten, während öffentlicher Workshops und in Form von Audioaufzeichnungen.

Das hier vorliegende neue Buch war für mich eine Überraschung, da es alles andere als »geplant« war, aber bei den Z habe ich mit der Zeit gelernt, mich diesem Zauber hinzugeben. Und so freue ich mich, ein neues Kapitel mit den Z zu präsentieren, das uns in eine neue Richtung führt: in die Kunst, mit ihnen Gespräche zu führen.

Diese Gespräche, die von meiner guten Freundin Dianna Edwards moderiert werden, offenbaren und ermöglichen eine ganz andere Sichtweise auf die Welt, in der wir leben, und die Zeiten, die wir durchleben. Sie bieten auch neue Einsichten darüber, wer die Z sind, wie sie die Welt sehen und was sie mit uns verbindet.

Ich kann mir keine bessere Gesprächspartnerin für sie vorstellen als Dianna. Sie ist nicht nur eine sehr begabte Psychotherapeutin, sondern auch eine spirituelle »alte Seele«, die wirklich sehr tief mit ihrer eigenen Weisheit und Intuition verbunden ist.

Wir sind seit Jahren befreundet. Sie kam für eine private Sitzung zu mir, damals, als ich solche Sitzungen noch anbot. Sie erklärte mir, dass es nicht ihre Gewohnheit sei, zu derartigen Sitzungen zu gehen, da sie bei der Zusammenarbeit mit anderen Therapeuten sehr wählerisch sei, aber dass etwas sie dazu brachte, mit mir und den Z Verbindung aufzunehmen. Jetzt, einige Jahre der Freundschaft später, ist es für uns ein Quell der Freude, uns an die Art zu erinnern, wie wir damals zusammengeführt wurden, und zu sehen, was sich daraus entwickelt hat.

Mit dem Erscheinen des vorliegenden Buchs, dem Start einer ganzen Buchreihe, zeigt sich für uns beide, was der tiefere Grund für unsere Begegnung war.
Wir haben uns gegenseitig durch unsere Freundschaft unterstützt, und während der ganzen Zeit führten wir viele private Gespräche mit den Z über alle möglichen Themen. Die Kraft dieser Gespräche und Diannas Gabe, die richtigen Fragen zu stellen, veranlassten mich, sie zu bitten, mit mir einige Aufnahmen für meine Mitglieder-Community, The Portal, zu machen. Ursprünglich dachten wir, dass es sich nur um ein paar moderierte Gespräche handeln würde, aber sobald wir mit dem ersten Gespräch begannen, wurde klar, dass diese Gespräche einen größeren Bogen spannen und einen anderen Zweck verfolgen würden, als wir beide es uns vorgestellt hatten.

Die Z wollen, dass diese Bücher sich überall verbreiten, das haben sie mir schon in der Nacht des ersten aufgezeichneten Gesprächs mitgeteilt. Sie gaben uns damals einen Entwurf für eine ganze Reihe von Gesprächen durch, die transkribiert und als Bücher veröffentlicht werden sollen, und hier ist der Anfang davon. Dianna und ich freuen uns, dass wir dafür zueinander geführt wurden, und ich bin ihr dankbar, dass sie bereit dazu ist.

Es mag den Anschein haben, dass meine größte Aufgabe als Channelmedium darin besteht, die Worte und die Energie durch mich fließen zu lassen, und das stimmt auch, wenn ich mich im Prozess des Channelns befinde. Aber es ist ebenso wahr, dass ich, als Lee, immer am meisten lerne, wenn ich erfahre, was durch mich gechannelt wurde. Wenn ich mir anhöre, was meine Geistführer zu sagen hatten, später als Zuhörer oder Leser, und wenn ich merke, wie sich mein Körper als Reaktion auf die Wahrheiten, die sie mir mitteilen, anfühlt, wie er heilt oder seine Frequenz erhöht, dann kann ich wahrnehmen, wie ich durch dieses Material selbst zur Ausdehnung und Erweiterung angeregt werde, und ich weiß, dass es vielen von Ihnen genauso ergehen wird.

Ich hoffe, Sie genießen diese faszinierenden Gespräche und finden sie inspirierend, informativ, bewusstseinserweiternd und unterhaltsam. Vielleicht mehr als alles andere hoffe ich, dass sie Ihnen helfen, sich an Ihre Brillanz, Ihr Licht und Ihre einzigartige Bestimmung in dieser Zeit auf der Erde zu erinnern. Das ist es, was die Z uns immer wieder neu ins Gedächtnis rufen.
Denn wir werden alle gebraucht, und unsere Zeit ist jetzt gekommen.
Mit Liebe! Lee Harris

AUSZUG AUS DEM ERSTEN GESPRÄCH

DIANNA: Ich danke euch für diese Informationen. Ich möchte mir jetzt eine Minute Zeit nehmen und mehr darüber herausfinden, wer ihr seid. Ihr seid neundimensionale Wesen, und mir ist klar, dass wir Worte benutzen, die sehr dreidimensional sind, um etwas zu beschreiben, das viel größer ist. Das passiert oft bei Menschen, die Nahtoderfahrungen gemacht haben und frustriert sind, dass sie die Schönheit und die Ausstrahlung dessen, was sie erlebt haben, nicht mit menschlichen Worten erfassen können. Ich möchte also anerkennen, dass wir unser Bestes tun, um das zu schildern, was ihr die ganze Zeit über erlebt.

Laut Lee seid ihr eine Gruppe von achtundachtzig Wesen. Nun denke ich mit meinem dreidimensionalen Verstand: »Wie sieht das aus?« Und ich muss sagen, um mich sicher zu fühlen und eine Vorstellung davon zu bekommen, sehe ich euch als kleine Lichtkugeln. Achtundachtzig Kugeln aus Licht. Wenn Lee also mit euch reden will oder ihr mit ihm reden wollt, kommt ihr achtundachtzig Lichtkugeln dann alle zusammen? Wie funktioniert das?

DIE Z: Das sind gute, wirklich sehr gute Fragen. Zunächst werden wir euch ein menschliches Beispiel schildern, das euch helfen wird, die Antwort, die wir geben werden, in den richtigen Kontext zu setzen. Wir werden dich als Beispiel nehmen, Dianna.

Du bist jetzt in deinen frühen Sechzigern, was das numerische Alter als Mensch angeht, und du hast immer noch denselben Namen, den du als Kind hattest. Wenn jemand, der dich als Kind kannte, dich jetzt nach so langer Zeit wiedersähe, würde er etwas von demselben Funken und derselben Energie in dir sehen, an die er sich erinnert, aber er würde gleichzeitig eine ganz andere Person treffen. Die Frau, die du jetzt bist, unterscheidet sich sehr von der Siebenjährigen, die du warst, als du noch aktiv in Kontakt mit deiner Seelenenergie standest, und dein jetziges Leben unterscheidet sich sehr von den prägenden Transformationsreisen, die du in deinen Zwanzigern und Dreißigern erlebt hast. Und dein tiefes Interesse daran, wie der menschliche Geist funktioniert, und die Art, wie du als Mensch das Leben in einem menschlichen Körper erlebst, haben sich seit dieser Zeit weiterentwickelt.
Ihr habt euch in jedem Jahrzehnt verändert, und ihr seid etwas anderes geworden. Wir würden sagen, dass diejenigen, die uns in den letzten siebzehn Jahren durch Lee zugehört haben, ebenfalls eine Veränderung bemerkt haben. Und das hat viele Gründe: Zum Teil hat Lee sich weiterentwickelt, zum Teil hat sich die Erde verändert und zum Teil haben auch wir unsere Beziehung weiterentwickeln und ausbauen können.

Aber wir werden einen Blick zurückwerfen und darüber sprechen, wann wir zum ersten Mal als Gruppe zusammenkamen. Wir, die Achtundachtzig, kamen als Gruppe zusammen, doch wie wir schon sagten, dehnen wir uns ständig weiter in die Quelle hinein aus – das heißt, wir werden von anderen beeinflusst.
Stellt euch eine Gruppe von achtundachtzig Menschen vor, die alle beste Freunde sind, und ihr betrachtet sie als diese einheitliche Gruppe von Wesen, die gemeinsam eine bestimmte Schwingung haben. Auch wenn sie alle sehr miteinander verbunden sind, ist diese Gruppe von achtundachtzig Freunden nicht nur diese Gruppe – sie sind auch jeder für sich ein Individuum.

Sie sind alle auf dem ganzen Weg durch ihre Lebenserfahrungen geprägt worden. Und wenn sie in Beziehung zu anderen Menschen stehen, geben sie das auch an die Gruppe weiter. Wenn wir also sagen, dass wir eine Gruppe von achtundachtzig Wesen sind, neigt ihr dazu, uns als feste Einheit zu betrachten. Und wir versuchen, euch daran zu erinnern, dass keiner von uns gefesselt ist, weder ihr in euren irdischen Körpern noch wir in unseren »dimensionalen« Körpern.
Dass wir uns als Gruppe zusammenfanden, geschah, aus irdischer Perspektive, im frühen 20. Jahrhundert, aber wir waren nicht alle von Anfang an dabei. Ein oder zwei entschieden sich, während der 1900er Jahre auf der Erde zu inkarnieren, um dann zu unserer Gruppe zurückzukehren, sobald sie den Körper verlassen hatten.

Lee nahm erst Verbindung mit uns auf, als er seine Inkarnation in den frühen 1900er Jahren hinter sich gelassen hatte und sich auf seine Reinkarnation 1976 vorbereitete.

Zu diesem Zeitpunkt wurde beschlossen, dass Lees Bestimmung darin bestand, ein Sprecher, eine Brücke und ein Verbindungsglied auf der Erde zu sein. Diese Bestimmung wurde ihm aufgrund seiner spirituellen Natur und den Lebenszeiten seiner Seele zuteil, denn er ist das, was einige einen Suchenden nennen würden. Seine Suche erfolgte in verschiedener Gestalt. Ähnlich wie viele von euch, die dies lesen, war er Priester, Zauberer (obwohl das Wort »Zauberer« damals nicht verwendet wurde, ist es doch das Wort, das ihr heute verwenden würdet). Ihr hattet lange Beziehungen zu Spirit, zum Geist, in euren menschlichen Inkarnationen.

Als Lee also beschloss, sich wieder auf der Erde zu reinkarnieren, begannen wir, uns als Gruppe um ihn zu versammeln und zu sehen, was möglich war, denn man darf niemals Druck auf die Menschen ausüben, die vielleicht bereit dafür sind, auf diese formalisierte Weise des Channelns Verbindung aufzunehmen.
Formalisiert nennen wir es, weil es mittels Sprache erfolgt. Und nicht nur das, es ist für Lee nicht privat. Es ist etwas, das er öffentlich tut. Und er stand mit Anfang zwanzig noch nicht unter dem Druck, sich eine andere Arbeit suchen zu müssen, wenn sich herausstellte, dass der Dienst als Channelmedium doch nicht das Richtige für ihn war. Es gibt bestimmte Bereiche in eurem Leben, die vorherbestimmt sind, aber sie sind eher größerer, thematischer Natur. Die Details sind nicht festgelegt.

Wenn ein Teil eures Lernens im Leben darin besteht, die Energie des Trauerns zu meistern, bedeutet das nicht unbedingt, dass die insgesamt sechs Begebenheiten, die euch ein großes Verständnis für die Trauer vermitteln werden, schon vor eurer Inkarnation geplant und festgelegt sind. Es geht darum, dass es sechs Begebenheiten geben wird, aber alles kann von Tag zu Tag neu organisiert werden, um dem Thema dieser Begebenheiten am besten zu dienen und so, wie sich die Details manifestieren.

Wir weisen euch auf diesen Zusammenhang hin, weil einige von uns als Menschen inkarniert waren. Einige von uns waren es nie, und das sind die Kugeln, die ihr jetzt seht. Die Orb-Formen repräsentieren in der Regel keine Menschen, die hinübergegangen sind, und schon gar nicht in letzter Zeit. Es gibt einige, die nach Jahrzehnten der Abwesenheit von der menschlichen Erdebene in Kugelform zurückkehren, aber um die Form dessen anzunehmen, was ihr vielleicht als »Licht« versteht, was für die Kugeln erforderlich ist, muss eine ziemliche Umwandlung und Transmutation der Seelenenergie stattfinden.
Wir sind also eine Gruppe von achtundachtzig, ja. Einige von uns sind tief mit der Galaxis verbunden, einige von uns sind tief mit den Engelreichen verbunden, und einige von uns sind tief mit den Menschen verbunden.

Und dann verbinden wir uns mit Lee und seiner Fähigkeit, zu fühlen, wahrzunehmen und die menschliche Sprache als Brücke für den Kanal zu nutzen.
Der Grund, warum wir dies erwähnen, ist, dass es oft die Vorstellung gibt, ein Channelmedium wäre lediglich eine Art leere »fleischliche Hülle«, das einfach nur Worte nachplappert, aber so funktioniert es nicht. Jede gechannelte Wesenheit, der ihr zuhört, kommt immer auch durch die Schwingung, die Frequenz und den Intellekt des channelnden Menschen zu euch. Verschiedene Menschen auf der Erde channeln manchmal die gleichen Wesenheiten. Zum Beispiel channeln recht viele Leute auf der Erde Erzengel Gabriel. Und ihr werdet sicherlich bemerken, dass dieser Erzengel bei jedem Channelmedium etwas anders »durchkommt«. Es gibt immer eine etwas andere Signatur, und das ist auch gut so.

Bei Lee ist die Signatur engelhaft und menschlich, und durch uns bekommt er eine galaktischere Verbindung. Wir müssen an dieser Stelle jedoch vorsichtig sein, denn wenn wir den Begriff »galaktisch« verwenden, könnte euch das sehr weit gefasst erscheinen.

Konkret können wir sagen, dass Sirius eng mit unserer Gruppe verbunden ist. Viele von uns haben eine sehr tiefgehende Verbindung zu Sirius. Und so kommt diese Energie in unserer Signatur stark durch, obwohl wir doch ein Gemisch sind, und das kann für manche Menschen
eine Herausforderung darstellen.

Wir haben im Laufe der Jahre festgestellt, dass es einige Menschen, die uns fragen, wer wir sind, ein wenig frustriert, dass sie von uns keine klare Antwort bekommen. Die Menschen würden es viel lieber sehen, wenn wir nur ein Engel oder Wesen wären, denn auch hier gilt: Der menschliche Verstand liebt Linearität. Doch wir sind nicht hier, um eure diesbezüglichen Vorlieben zu bedienen. Wir sind hier, um eurer Multidimensionalität zu dienen.
Lasst euch also bitte nicht von der Art und Weise faszinieren, wie wir euch unsere Form erklären. Vielmehr sollen die Gespräche mit uns euch Hinweise darauf liefern, wie das Universum funktioniert. Wir sind hier als Gestalt versammelt, was aber nicht heißt, dass wir ständig miteinander verbunden sind. Wir versammeln uns, sagen wir, über Lees Kopf in einem ganz bestimmten Cluster, wann immer es Zeit für ihn ist, uns für sich persönlich zu channeln, aber vor allem, wenn es Zeit für uns ist, zu einer Gruppe von euch auf der Erde zu sprechen, denn das geschieht, wenn er öffentlich channelt.
Hat jeder von uns eine andere Rolle? Ja. Arbeitet jemand von uns mit anderen Wesen in gechannelter Form? Ja, aber nicht in dieser speziellen Gruppe. Sie besteht ausschließlich für Lee. Es ist nicht so, dass bestimmte Elemente unter uns keine anderen Menschen besuchen oder dass ihr euch nicht, sagen wir, mit unserer Gruppe verbinden könnt, wie es viele von euch getan haben und tun. Aber die Art und Weise, wie wir uns über Lees Kopf auf eine sehr physische Weise versammeln, ist einzigartig für ihn. Und dann fließt es wie ein Strom durch sein System, so dass unsere Worte übertragen werden können – und es ist sogar mehr als das: Er wird zu einem Kanal für eine Energiefrequenz, die ein Aktivator für Multidimensionalität ist, für die Intuition und Liebe in den Zuhörern oder Lesern.

Weiterführende Links zu "DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DIE ENERGETIK DER NEUEN MENSCHLICHEN SEELE"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
NEU
Seelenklänge Seelenklänge
21,00 € *
Der Venus-Code Der Venus-Code - Mängelexemplar
10,50 € * 19,00 € *
TIPP!
Zuletzt angesehen