Auf der Suche nach dem Garten Eden

Auf der Suche nach dem Garten Eden
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • AMA10762
  • Stefan Erdmann (Herausgeber), Roland M. Horn (Autor)
  • 978-3985620197
  • 21. April 2024

  • 220 Seiten, broschiert

Auf der Suche nach dem Garten Eden Leseprobe Inhaltsverzeichnis und langes Vorwort von... mehr
Produktinformationen "Auf der Suche nach dem Garten Eden"

Auf der Suche nach dem Garten Eden

Leseprobe Inhaltsverzeichnis und langes Vorwort von Stefan Erdmann (PDF 105 KB)

Kamen die Schöpfer aus einer Raumstation?

Gerade heute, in einer Zeit der Kriege und der Seuchen (man nehme nur mal den Ukraine-Krieg, und Corona) und damit verbundenen Angst vor einem Dritten Weltkrieg sowie die Angst vor Viren wie Covid-19 mag sich der Mensch an das Paradies zurückerinnern, ja zurücksehnen – an den Garten Eden, in dem der Mensch lebte, bevor er wegen des Sündenfalls von dort vertrieben wurde.

Hat der Garten Eden der Bibel je existiert und wenn ja, wo hat er wirklich gelegen? Eines ist klar: Die Geschichte von diesem Garten und insbesondere der Schöpfung überhaupt kann deswegen nicht als "religiöser Unsinn" verworfen werden, weil es keine Alternative gibt! Die Theorie von einer zufälligen Evolution ist vollkommen unbrauchbar, wie sich bei genauer Betrachtung herausstellt.

So begibt sich der Autor auf die Suche nach dem Garten Eden, beleuchtet die Schöpfungsgeschichte der Bibel und findet einige bisher kaum beachtete und verblüffende Aussagen in ihr. Unermüdlich sichtet der Autor die Quellen, die ihr zugrunde lagen und findet archäologische Spuren, die bisher zu Unrecht keine Beachtung fanden. Bei seinen Recherchen gelangt er zu verblüffenden Erkenntnissen und stößt neben alternativen aber teilweise noch konventionellen Erklärungen u. a. auf ein technisch hoch entwickeltes Atlantis, außerirdische Besucher, eine antike Raumstation, eine urzeitliche immaterielle Welt sowie eine in Wirklichkeit holografische Erde. Damit dringt der Autor in eine Vergangenheit ein, die schon lange kein Mensch mehr gesehen hat.

Weiterführende Links zu "Auf der Suche nach dem Garten Eden"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Auf der Suche nach dem Garten Eden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
NEU
TIPP!
TIPP!
Seelenklänge Seelenklänge
21,00 € *
TIPP!
TIPP!
St. Helia OPC gold, 60 Kapseln, vegan St. Helia OPC gold, 60 Kapseln, vegan
Inhalt 60 Gramm (41,50 € * / 100 Gramm)
24,90 € *
Zuletzt angesehen