Das Geheimnis des Vakuums

Das Geheimnis des Vakuums
23,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • AMA10058
  • John Davidson
  • 3-930243-02-4

  • 460 Seiten, fester Einband

Vakuum herrscht im Weltall, aber auch in den Atomen von physischen Körpern vor. In der... mehr
Produktinformationen "Das Geheimnis des Vakuums"

Vakuum herrscht im Weltall, aber auch in den Atomen von physischen Körpern vor. In der konventionellen Physik gilt das Vakuum gemeinhin als leer. John Davidson aber zeigt, daß der vermeintlich leere Raum selbst bei absoluter Nullpunkttemperatur noch Energie enthält freie, kostenlose Energie, die man zum Betreiben von Anlagen und Maschinen anzapfen kann. Anhand mehrerer Erfinderbeispiele wird nachgewiesen, daß das in der Praxis durchaus funktioniert. Doch über diesen physikalisch und technologisch revolutionären Aspekt geht der Autor in seinen Betrachtungen weithinaus und untersucht die Natur dieser geheimnisvollen Urenergie. Wie er herausstellt, ist die Vakuumenergie ein geisterfülltes Agens, aus dem heraus die Schöpfung in jedem Moment neu erschaffen wird und über das letzlich alles mit allem verbunden ist. Phänomene wie Telepathie oder Homöopathie u.v.m. werden durch die allumfassende Matrix grundlegend erklärt und die innige Verflechtung von Geist und Materie, Energie und Bewußtsein aufgezeigt.

Ein inspirierendes esoterisch-philosophisches Standardwerk zur Freien Energie!

"Aus der Leere kommen tausend Dinge."

Was es mit diesem Satz des chinesischen Weisen Lao Tse auf sich hat, wird in Das Geheimnis des Vakuums eingehend erläutert. Im Zentrum der Betrachtung steht die schöpferische Energie oder Vakuummatrix, in die alles Sein eingebettet ist - es geht um die letzten Geheimnisse der physikalischen und geistigen Welt. Ansätze in diese Richtung kommen auch aus der Neuen Wissenschaft. Forscher wie Max Planck und Werner Heisenberg und Autoren wie Fritjof Capra (Das Tao der Physik) haben bereits auf die Parallelen zwischen der modernen Teilchenphysik und östlicher Weisheit aufmerksam gemacht. Umgekehrt wie diese jedoch betrachtet John Davidson die Wissenschaft und das Leben konsequent vom Standpunkt des Mystikers aus. Er zeigt die in Wirklichkeit feinstofflichen schöpferischen Kräfte des vermeintlichen 'Nichts', des physikalischen Vakuums auf, die ebenso in den Atomen der Körper wie auch im Universum wirksam sind. Diese könnten als Schnittstelle zwischen biologischem Leben und höheren Seinsebenen dienen. Auf physikalischer Ebene ließen sie sich u.a. als unerschöpfliche Kraftquelle nutzbar machen, wodurch die Energieprobleme der Menschheit für immer auf saubere, ganzheitliche Weise gelöst wären.

Ein inspirierendes esoterisch-philophisches Standardwerk zur Freien Energie!

Weiterführende Links zu "Das Geheimnis des Vakuums"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Geheimnis des Vakuums"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen