Die Seele im Jenseits

Die Seele im Jenseits
22,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • AMA10593
  • Whitley und Anne Strieber
  • ISBN-13: 978-3954473588
  • 30. März 2020

  • 288 Seiten, fester Einband, mit Lesebändchen

DIE SEELE IM JENSEITS Erleuchtung geschieht, wenn von uns nichts als Liebe übrig ist -... mehr
Produktinformationen "Die Seele im Jenseits"

DIE SEELE IM JENSEITS

Erleuchtung geschieht, wenn von uns nichts als Liebe übrig ist - Empfohlen von Pavlina Klemm

Vorwort von Dr. Gary E. Schwartz

"Dieses Buch ist ein spirituelles Juwel." - Pavlina Klemm

Die freudige Nachricht von DIE SEELE IM JENSEITS ist, dass es eine Seele gibt und wir nach dem Tod weiterleben. Als Anne Strieber starb, wollte sie dies ihrem geliebten Ehemann Whitley beweisen. Sie tat es, indem sie einem geheimen Plan folgte, den sie in den Neunziger Jahren ausgearbeitet hatten. Der Erste, der stirbt, kontaktiert den anderen zunächst nicht direkt, sondern über Freunde. Keine zwei Stunden nach ihrem Tod nahm Anne mit einer Freundin Verbindung auf, Belle Fuller. Und das ist erst der Anfang dieser wundervollen Geschichte ...

Was Sie hier erfahren, ist so überzeugend, dass der berühmte Jenseitsforscher Dr. GARY SCHWARTZ ein Vorwort für dieses Buch geschrieben hat und es als einen der besten existierenden Beweise für Jenseits-Kommunikation nach dem Tod bezeichnet.


KANN LIEBE DEN TOD ÜBERDAUERN? Whitley und Anne Strieber beantworten das in ihrem Bericht aus dem Jenseits mit einem entschiedenen Ja. Nach einer Nahtoderfahrung entwickelte Anne einen genialen Kontaktplan, den sie zum Erstaunen ihres Ehemannes nur anderthalb Stunden nach ihrem Tod umsetzte. Was ihr Mann dann erlebte, gehört laut Jenseitsforscher Dr. Gary Schwartz, der das Vorwort schrieb, zu den überzeugendsten Kontakten mit dem Jenseits, die jemals erzählt wurden.

WIE ANNE STRIEBER SAGT: »Die Menschheit ist eine Spezies, in der es eine große Kluft gibt, nicht so sehr zwischen den Geschlechtern, sondern zwischen den Lebenden und denen, die man gewöhnlich als Tote bezeichnet. Das ist nicht natürlich und nicht notwendig. Wir können diese Trennung überwinden. Dazu brauchen wir uns nur der Werkzeuge zur Stärkung unserer Seele zu bedienen: objektive Liebe verstehen und leben, Achtsamkeit aufbringen und mediale Fähigkeiten entwickeln, das sind die Grundlagen.«

IHR MANN WHITLEY STRIEBER zählt zu den ungewöhnlichsten Schriftstellern unserer Zeit. Die Romane »Wolfsbrut« und »Der Kuss des Todes«, beide erfolgreich verfilmt, letzterer mit David Bowie, machten ihn berühmt. In dem Bestseller »Communion«, mit Christopher Walken filmisch umgesetzt, schildert er seine Entführung durch Aliens. »Sturmwarnung« lieferte die Vorlage zu Roland Emmerichs Film »The Day After Tomorrow«, und seine »Alien Hunter«-Romantrilogie wurde 2016 als TV-Serie »Hunters« verfilmt. Fast alle seiner mehr als vierzig Bücher zeigen ihn als Verfechter spiritueller Konzepte.

Dr. Gary Schwartz: "Außergewöhnlich und inspirierend."

Das Buch befreit den Leser von der Angst vor dem Tod und zeigt, wie geliebte Menschen auch nach der Trennung in Kontakt bleiben können. Es ist ein seelenbefreiendes und seelennährendes Leseerlebnis.

Zuerst schrieb er den Weltbestseller "Communion: Die Besucher".
Jetzt, 30 Jahre später, gibt es "Die Seele im Jenseits".

Der preisgekrönte PEN-Autor Mitch Horowitz sagt: „Es hat sich erwiesen, dass der Glaube an das Leben nach dem Tod im Grunde der Glaube an die Unsterblichkeit der Liebe ist. In seinem neuen Buch gibt Whitley Strieber diesem Prinzip Form, Geschichte und Einsicht, indem er seine fortgesetzte Gemeinschaft mit seiner geliebten Frau Anne in lebendigen, bewegenden und überzeugenden Details wiedergibt. Unsere Generation erlebt gerade eine Renaissance der Jenseits-Literatur. Dies ist ihr Höhepunkt.“

LOUIS WHITLEY STRIEBER wurde am 13. Juni 1945 in San Antonio, Texas, geboren, wo er bis zu ihrem Tod mit seiner Frau Anne lebte, und zählt zu den ungewöhnlichsten Autoren unserer Zeit. Er schrieb mehr als vierzig Bücher. Bekannt wurde er vor allem durch den Roman "Der Kuss des Todes" (The Hunger), der unter dem Titel "Begierde" mit David Bowie und Catherine Deneuve verfilmt wurde. Später machte er durch seine Behauptung, er sei von außerirdischen Wesen entführt worden, auf sich aufmerksam. Diese Erfahrungen verarbeitete er in seinem Drehbuch zum Film "Die Besucher", dem das Buch "Communion" zugrundeliegt, ein dokumentarischer Bericht über seine Wahrnehmungen und Erlebnisse beim Kontakt mit nichtmenschlichen Wesen. Auch ein anderer seiner Romane, "Wolven", wurde verfilmt. Sein Buch "Sturmwarnung" (mit Art Bell) war die Inspiration für den Film "The Day After Tomorrow". Er verfolgt sehr erfolgreich eine Doppelkarriere als Romanautor und als Verfechter esoterischer und spiritueller Konzepte wie der Existenz jenseitiger Welten und außerirdischen Lebens, denen er durch seine Website und durch seinen Podcast Dreamland breiten Raum gibt.

"Die Toten rufen und rufen, aber wir hören sie nicht." (Whitley Strieber)

ANNE MATTOCKS STRIEBER, geboren am 25. August 1946, war selbst eine renommierte amerikanische Autorin. Unter anderem schrieb sie die sehr erfolgreichen Thriller „An Invisible Woman“ (2004) und „Little Town Lies“ (2005). Bevor sie Schriftstellerin wurde, war sie Lehrerin. Sie heiratete ihren Schriftstellerkollegen Whitley Strieber und hatte mit ihm einen Sohn, Andrew. In der Verfilmung des Buchs „Communion – Die Besucher“ ihres Mannes wurde sie von Lindsay Crouse porträtiert.

"Aus dem kommenden Zeitalter der großen Umwälzungen wird entweder eine neue Menschheit hervorgehen oder keine Menschheit." (Anne Striebers Seele)

Weiterführende Links zu "Die Seele im Jenseits"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Seele im Jenseits"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Mythos Anunnaki Mythos Anunnaki
19,95 € *
TIPP!
LOCK DOWN LOCK DOWN
21,00 € *
TIPP!
Corona-Komplott Corona-Komplott
22,00 € *
Whistleblower Whistleblower (Mängelexemplar)
12,00 € * 23,30 € *
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen