Kämpfen im Geiste Buddhas

Kämpfen im Geiste Buddhas
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • AMA10650
  • Jeff Eisenberg
  • 978-3954473458
  • 0.39 kg
  • 28. Mai 2020

  • 208 Seiten, fester Einband

Kämpfen im Geiste Buddhas Wie man anderen (nicht) in den Hintern tritt und durch Kampfkunst... mehr
Produktinformationen "Kämpfen im Geiste Buddhas"

Kämpfen im Geiste Buddhas

Wie man anderen (nicht) in den Hintern tritt und durch Kampfkunst die Welt rettet

Können wir gleichzeitig Kampfsportler und Buddhisten sein? Können sich diese Praktiken in Achtsamkeit tatsächlich ergänzen? Wie bringen wir buddhistische Konzepte wie Gewaltlosigkeit mit einer Kampfpraxis wie Judo, Karate oder Jiu Jitsu in Einklang?
Der langjährige Kampfkunstlehrer und Meditierende Jeff Eisenberg spricht diese und andere Fragen auf seine ganz eigene Art an und verwendet dabei autobiografische Anekdoten sowie Kampfstrategien, Koan- und Sutra-Lehren und buddhistische Volksgeschichten. Sein Buch beschreibt, warum der wahre Test der Fähigkeiten eines Kampfkünstlers und der Anwendung von Achtsamkeit durch einen Buddhisten in einer Situation stattfindet, die ihm am wenigsten förderlich ist - normalerweise nicht im Dojo oder Zendo. Es stellt die Überzeugung in Frage, dass die Ablehnung von Kampfkünsten der meditativen Praxis nicht förderlich ist, und erörtert den Unterschied zwischen Gewalt und Gewaltanwendung im Zusammenhang mit der Lehre Buddhas, keinen Schaden zu verursachen.
Weitere Themen sind die Schwierigkeiten, mit der Ausbildung und dem Üben zu beginnen, die Wichtigkeit, seine persönlichen Ziele zu erkennen, den geeigneten Lehrer auszuwählen und sich unter der beschriebenen Zielsetzung fortzubilden. Für den Autor steht fest: Erleuchtung und der Schwarze Gürtel sind wirklich nur ein Anfang.
Ein wilder, respektloser Blick in die buddhistische Welt und die Welt der Kampfkünste, Buddhismus und Kampfkunst für unsere Neue Zeit.

Ein wilder, respektloser Blick in die buddhistische Welt und die Welt der Kampfkünste, Buddhismus und Kampfkunst für unsere Neue Zeit.

INHALT

Vorwort
Vorbemerkung
Einführung
1 Der komisch wirkende Dicke
2 Füge niemandem Schaden zu Gewaltlosigkeit und Gewalt
3 Bist du körperlich fit genug, um ein Buddha zu sein?
4 Begib dich einfach gleich auf die Matte!
5 Wie ich meinen Stil durch verschiedene Kampftechniken erweitert habe
6 Das Gute an schlechter Ausbildung: Wie man den geeigneten Lehrer findet
7 Wie aus guten Lehrern schlechte werden
8 Wie und wann man aussteigen sollte
9 Hör endlich auf, dem Lehrer die Verantwortung aufzuhalsen
10 Die Haltung eines Kriegers die höchste Disziplin
11 Rituale sind niemals Routine
12 Der Mittlere Weg ist nicht golden, aber in jedem Fall besser als die Extreme
13 Der Schwarze Gürtel und die Erleuchtung
Nachwort: Glaubt bloß kein Wort davon!
Anmerkungen: Wie man nach den Lehren Buddhas kämpft
Literaturempfehlungen
Danksagung
Über den Autor

Jeff Eisenberg wurde 1964 in Irvington, New Jersey, geboren. Er begann als Kind mit der Ausbildung in Kampfkunst und trainiert seit über 40 Jahren konsequent. Er ist ein Kampfkunstlehrer auf Großmeister-Niveau mit über 25 Jahren Unterrichtserfahrung und leitete fast 15 Jahre lang sein eigenes Dojo. Immer stolz darauf, ein Schüler zu sein, hat er wiederholt seinen schwarzen Gürtel abgelegt, sich einen weißen Gürtel umgebunden und in einem neuen Stil trainiert. Das hat ihn auf eine ausgedehnte Reise durch die Kampfkünste Judo, Karate, Muay Thai, Kali, Escrima, Hapkido, Aikido und japanisches Jujitsu geführt. Seine aktuelle Kampfsportart ist brasilianisches Jiu Jitsu, das er seit acht Jahren trainiert. Er ist außerdem zertifizierter Sicherheitsspezialist und Ausbilder für Verteidigungstaktik und hat als Leibwächter und Ermittler gearbeitet. Er wurde zum ersten Mal durch sein Kampfsporttraining in die Meditation eingeführt, und mit dieser Einführung begann sein lebenslanges Interesse an mentaler Disziplin und östlicher Philosophie, insbesondere am Buddhismus, den er bereits den größten Teil seines Erwachsenenlebens praktiziert. Derzeit lebt er mit seiner Frau Linda und ein paar Katzen gegenüber vom Strand am Jersey Shore.

Weiterführende Links zu "Kämpfen im Geiste Buddhas"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kämpfen im Geiste Buddhas"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen