Aldebaran-Aktuell

Hier bekommen sie alles neue vom Amadeus Verlag mit, von Interviews über Stellungnahmen bis zu Berichten, hier aktuell und per RSS abonnnierbar.

Hier bekommen sie alles neue vom Amadeus Verlag mit, von Interviews über Stellungnahmen bis zu Berichten, hier aktuell und per RSS abonnnierbar. mehr erfahren »
Fenster schließen
Aldebaran-Aktuell

Hier bekommen sie alles neue vom Amadeus Verlag mit, von Interviews über Stellungnahmen bis zu Berichten, hier aktuell und per RSS abonnnierbar.

Interview mit Jan van Helsing mit der Zeitschrift „Die andere Realität“ vom Juni 2015 (Ausgabe Nr. 3 – 2015; www.D-A-R.de)
Meine lieben Leserinnen und Leser,

es ist wieder soweit, ich haue wieder in die Tasten und schreibe ein neues Buch. Der Titel: „Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! − Denn wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!“

Es geht darum, dass viele Menschen der Meinung sind, dass 2012 nichts passiert ist – jedenfalls nicht so, wie es Hollywood oder manche „Maya-Experten“ es emotional propagiert hatten: Naturkatastrophen, Börsencrash, Apokalypse oder ein großer Krieg. Es ist jedoch genau das passiert, was die Mayas selbst gesagt haben und was unter anderem auch mein Vater und ich immer wieder in Interviews oder in unseren Publikationen betont hatten, nämlich dass es zu einem Prozess im Menschen kommt bzw. gekommen ist. [...]
Ich bin es mittlerweile gewohnt, dass die Massenpresse, die meine Bücher offiziell totschweigt, meine Themen und Thesen aufgreift und aus meinen Büchern zitiert, ohne jemals die Quelle zu nennen. Es gab in den vergangenen zwei Jahren große Auffälligkeiten bei der Gestaltung und der Wortwahl bestimmter TV-Reportagen und -Dokumentationen, aber auch bestimmter Printmedien, die eindeutig von mir abgekupfert waren. Damit kann ich gut leben. Doch nun wurde sogar mein Cover geklaut! Was sagt man dazu? [...]
Jan van Helsing interviewt Michael Morris

Michael Morris: „Alles in uns und um uns herum ist im Wandel, ob wir es wollen oder nicht. Viele Energien im Universum ändern sich gerade nachhaltig, was auch deutlich er­kenn­bare Auswirkungen auf die Erde, auf unser Klima und auf unser Verhalten hat. Dabei er­ken­nen immer mehr Menschen, dass unsere modernen Gesellschaften und unsere Wirt­schafts­systeme ihr natürliches Haltbarkeitsdatum erreicht haben. Alte Strukturen geraten ins Wanken. Vieler­orts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Immer mehr Organisationen ent­steh­en, die versuchen, jene Fehler zu beheben, die durch eine rückwärtsgewandte Wirtschaft und Politik entstanden sind ­– eine Politik, die sich völlig vom Menschen und dessen Bedürfnissen entfernt hat. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte?“ [...]
In Deutschland wird der Tod von bis zu 40.000 ­– überwiegend kranken – Menschen pro Jahr zumindest billigend durch Entscheidungsträger in Politik, Krankenhäusern und den Krankenkassen in Kauf genommen. Schuld ist die Infektion mit dem antibiotikaresistenten Erreger Staphylococcus Aureus (MRSA). Da es sich bei den Opfern meist um ältere und pflegebedürftige Menschen handelt, stellt sich die Frage, ob es sich hierbei nicht nur um Fahrlässigkeit, sondern sogar politisches Kalkül handelt. Anders kann man sich den Verzicht auf primitivste Hygienemaßnahmen nicht erklären. Die Opferzahlen könnten in Zukunft sogar noch stark ansteigen, denn es wurde ein neuer Typ von MRSA entdeckt.
Dan Davis im Interview mit Johannes Holey

Der Autor über sein ak­tu­elles Buch, das "Gesundheits"-
system, Jan van Helsing & UFOs

Johannes Holey ist Buch­autor und Vater von Jan Udo Holey, alias Jan van Helsing. In einem Interview mit Dan Davis geht er auf sein ak­tu­elles Buch "Jetzt reichts! 2", die "Gesund­heits"-industrie, die Zerstörung der Familien und 2012 ein. Wie kann man sich am besten gegen die­ses auf­gebaute System schüt­zen? Werden wir durch In­halts­stoffe in Lebens­mitteln und in den Pro­dukten des täglichen Lebens kontrolliert und gezielt krank gemacht? Welche Rolle spielen die Massen­medien und leben wir tatsächlich in den pro­phe­zei­ten "Letzten Tagen"? Außer­dem geht er auf die Ruf­mord­kam­pagne gegen sei­nen Sohn Jan "van Helsing" ein. Und sah man tatsächlich bei der Geburt von Jan ein UFO über dem Haus? [...]
Dan Davis befragte die Autorin und Lektorin ANYA STÖSSEL zu ihrem aktuellen Buch "Sprachmagie - Die Macht der Worte", zu dem sie persönliche Treffen mit dem deutschen Vorzeige Rapper THOMAS D und dem Bestsellerautor JAN VAN HELSING bewogen haben. Da sie zudem auch die Bücher "Nationale Sicherheit - Die Verschwörung" und "Prinzessin Salomejka und der Apfel des Lebens" von Dan Davis lektoriert hat sowie auch viele Bücher von JAN VAN HELSING himself, bot sich ein ausführlicheres Interview mit ihr natürlich umso mehr an. Was gibt es zu den Treffen mit THOMAS D und JAN VAN HELSING zu berichten und wie denkt Anya über die Anschläge vom 11. September 2001, die Massenmedien, unsere Politiker und andere Dinge? Jetzt HIER! [...]
Stefan Erdmann spricht über sein nächstes Buch, Atlantis, Hitler, die Schwedenkiste der Illuminaten & die Bundeslade

Stefan Erdmann: Wenn ich mich recht erinnere, habe ich schon als kleines Kind davon geträumt, einmal ein Buch zu schreiben. Heute weiß man, dass es diesen Brand wahrscheinlich gar nicht gegeben hat, zumindest, was die Bibliothek betrifft. Es gibt gar keinen Beweis dafür, dass die sagenumwobene Bibliothek bei dem Angriff auf Alexandria wirklich derartig zerstört wurde.
3 von 3