Aldebaran-Aktuell

Hier bekommen sie alles neue vom Amadeus Verlag mit, von Interviews über Stellungnahmen bis zu Berichten, hier aktuell und per RSS abonnnierbar.

Hier bekommen sie alles neue vom Amadeus Verlag mit, von Interviews über Stellungnahmen bis zu Berichten, hier aktuell und per RSS abonnnierbar. mehr erfahren »
Fenster schließen
Aldebaran-Aktuell

Hier bekommen sie alles neue vom Amadeus Verlag mit, von Interviews über Stellungnahmen bis zu Berichten, hier aktuell und per RSS abonnnierbar.

Wenn ich so auf die letzten zwei Jahrzehnte zurückblicke, gab es wohl wenige Momente, in denen es mir in irgendeiner Form langweilig war. Durch meine Reisen, aber auch durch interessante Leserzuschriften komme ich mit ungewöhnlichen Menschen wie beispielsweise mit Geheimdienstlern, Freimaurern und anderen Logenmitgliedern, Erfindern und Whistleblowern im Generellen in Kontakt – vor allem in den letzten beiden Jahren, nachdem mir ein befreundeter BND-Mitarbeiter diverse Kontakte vermittelt hat.
Trauern Sie alten Dingen nicht nach. Sie sind Vergangenheit und können nicht ungeschehen ge-
macht werden. Was zählt, ist das Heute und was Sie heute ändern können!
Herr Falk, Sie sind der Autor eines Buches, das nicht nur einen provokanten Titel aufweist, sondern auch entsprechend inhaltlich verfasst ist. Wie kam es zum Entstehen dieses Buches?
Spannende ergänzende Fakten und Informationen zum aktuellen Bestseller der beiden Autoren im Mai 2016. Dan Davis befragte im Mai 2016 die Autoren Jan van Helsing und Stefan Erdmann zum aktuellen Bestseller "Whistleblower". Hierbei kamen spannende ergänzende Fakten und Informationen ans Tageslicht. In dem Buch werden 16 "Whistleblower" zu den unterschiedlichsten Themen interviewt.
Sascha Lobo schreibt auf Spiegel-Online eine Kolumne mit dem Titel „S.P.O.N. – Die Mensch-Maschine“. Ich habe mir seine Versuche nun lange genug angesehen, jetzt aber reicht es: Ab jetzt gibt es von mir eine Antwort auf seine talentfreie Interpretation einer Kolumne. Enough is enough!
Irgendwie war und ist mein Leben ja immer aufregend, doch was Buchprojekte an sich angeht, so läuft das normalerweise wie am Schnürchen. Schreibe ich selbst an einem Buch, so klappt das ohnehin hervorragend, da ich mir ja alles selbst einteilen kann, mit niemandem über den Inhalt diskutieren muss und auch den Zeitplan bestimme. Doch auch bei Manuskripten, die ich als Verleger zugesandt bekomme, ist das normalerweise Tagesgeschäft.
Stefan Müller, bekannt als Autor von „Gefährlich! Du bist viel mächtiger als Du denkst!“ und durch seine Arbeit als Gedankencoach, hat gerade sein neues Buch „Gefährlich! Band 2: Nutze die geniale Macht des Sog-Prinzips. Befreie Dich aus diesem Sklavensystem!“ im Amadeus-Verlag veröffentlicht.
Über Gehirnwäsche, Flüchtlinge, Gesundheit und alltäglichen Wahnsinn von Klaus Medicus
Interview mit Jan van Helsing mit der Zeitschrift „Die andere Realität“ vom Juni 2015 (Ausgabe Nr. 3 – 2015; www.D-A-R.de)
Meine lieben Leserinnen und Leser,

es ist wieder soweit, ich haue wieder in die Tasten und schreibe ein neues Buch. Der Titel: „Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch! − Denn wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!“

Es geht darum, dass viele Menschen der Meinung sind, dass 2012 nichts passiert ist – jedenfalls nicht so, wie es Hollywood oder manche „Maya-Experten“ es emotional propagiert hatten: Naturkatastrophen, Börsencrash, Apokalypse oder ein großer Krieg. Es ist jedoch genau das passiert, was die Mayas selbst gesagt haben und was unter anderem auch mein Vater und ich immer wieder in Interviews oder in unseren Publikationen betont hatten, nämlich dass es zu einem Prozess im Menschen kommt bzw. gekommen ist. [...]
Ich bin es mittlerweile gewohnt, dass die Massenpresse, die meine Bücher offiziell totschweigt, meine Themen und Thesen aufgreift und aus meinen Büchern zitiert, ohne jemals die Quelle zu nennen. Es gab in den vergangenen zwei Jahren große Auffälligkeiten bei der Gestaltung und der Wortwahl bestimmter TV-Reportagen und -Dokumentationen, aber auch bestimmter Printmedien, die eindeutig von mir abgekupfert waren. Damit kann ich gut leben. Doch nun wurde sogar mein Cover geklaut! Was sagt man dazu? [...]
Jan van Helsing interviewt Michael Morris

Michael Morris: „Alles in uns und um uns herum ist im Wandel, ob wir es wollen oder nicht. Viele Energien im Universum ändern sich gerade nachhaltig, was auch deutlich er­kenn­bare Auswirkungen auf die Erde, auf unser Klima und auf unser Verhalten hat. Dabei er­ken­nen immer mehr Menschen, dass unsere modernen Gesellschaften und unsere Wirt­schafts­systeme ihr natürliches Haltbarkeitsdatum erreicht haben. Alte Strukturen geraten ins Wanken. Vieler­orts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Immer mehr Organisationen ent­steh­en, die versuchen, jene Fehler zu beheben, die durch eine rückwärtsgewandte Wirtschaft und Politik entstanden sind ­– eine Politik, die sich völlig vom Menschen und dessen Bedürfnissen entfernt hat. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte?“ [...]
2 von 3